Aktuelles
Känguru ist seit Februar 2013 Mitglied im Netzwerk Berliner  Kinderpatenschaften. Känguru ist seit Februar 2013 Mitglied im Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften.

Känguru ist seit Februar 2013 Mitglied im Netzwerk Berliner  Kinderpatenschaften. Das Netzwerk will mit dem Motto "Zusammen sind wir stärker und lauter" den Patenschaftsgedanken in Berlin stark machen. mehr…

Die Band MINOUS BLUES wird auf der Fête de la Musique am 21.06.2014 spielen Die Band MINOUS BLUES wird auf der Fête de la Musique am 21.06.2014 spielen

Die Band MINOUS BLUES wird auf der Fête de la Musique am 21.06.2014 spielen Wir freuen uns, Sie auf ein klangvolles Ereignis aufmerksam machen zu dürfen: MINOUS BLUES spielen im Café Yolanda. Die Einnahmen gehen an Känguru. mehr…

Christine Bergmann mit dem Regine-Hildebrandt-Preis ausgezeichnet Christine Bergmann mit dem Regine-Hildebrandt-Preis ausgezeichnet

Christine Bergmann mit dem Regine-Hildebrandt-Preis ausgezeichnet Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gratuliert der ehemaligen Bundesfamilien-ministerin Christine Bergmann zur Auszeichnung. Ein Teil des Preisgeldes geht an das diakonische Nachbarschaftsprojekt "Känguru". Vielen Dank! mehr…

News
Känguru hilft jungen Eltern Känguru hilft jungen Eltern

Känguru hilft jungen Eltern Känguru in der Berliner_Woche_September_2011 mehr…

Einfach mal 'ne Auszeit Einfach mal 'ne Auszeit

Einfach mal 'ne Auszeit Känguru in der Berliner Woche mehr…

Förderverein des Projektes Känguru verleiht 25 Ehrennadeln Förderverein des Projektes Känguru verleiht 25 Ehrennadeln

Förderverein des Projektes Känguru verleiht 25 Ehrennadeln Am vergangenen Samstag, 26.02.2011, wurde den vielen ehrenamtlichen Helferinnen des Projektes Känguru für ihr herausragendes Engagement gedankt. Diakoniedirektorin und Mitglied des Fördervereins des Projektes Känguru Susanne Kahl-Passoth verlieh insgesamt 25 Ehrennadeln. mehr…

KD-BANK-STIFTUNG unterstützt „Känguru“ KD-BANK-STIFTUNG unterstützt „Känguru“

KD-BANK-STIFTUNG unterstützt „Känguru“ Stiftung der Bank für Kirche und Diakonie – KD-Bank schüttet 164 Tausend Euro aus – Projekte zur Arbeit mit Kindern und kirchliche Bauten werden unterstützt – Präses Nikolaus Schneider ist Vorstandsvorsitzender der KD-BANK-STIFTUNG mehr…

Benefizveranstaltung für Känguru - dem Nachbarschaftsprojekt der Diakonie Benefizveranstaltung für Känguru - dem Nachbarschaftsprojekt der Diakonie

Benefizveranstaltung für Känguru - dem Nachbarschaftsprojekt der Diakonie Am gestrigen Sonntag (4.9.2011) wurden die Besucher zu einem besonderen Gottesdienst im Berliner Dom begrüßt, der zugunsten des Projektes Känguru stattfand... mehr…

Weitere Meldungen…
 
 
Vorlesen

Hilfe für junge Eltern

— abgelegt unter:

Känguru DWBO, Der Tagesspiegel, 13.12.2007

 

Das Projekt Känguru braucht Spenden: Es steht Familiennach der Geburt eines Kindes bei.
Von Katja Reimann


Sogroß war die Resonanz noch nie: Fast 270 Vereine und Initiativenhaben sich beim Tagesspiegel für die Spendenaktion „Menschenhelfen!“ beworben. Wir können 56 berücksichtigen – und stelleneinige Projekte stellvertretend vor. Heute: „Känguru – hilft undbegleitet“, Diakonische Nachbarschaftshilfe für Eltern und Kinderin den ersten Monaten nach der Geburt.

Anfang Oktober diesesJahres wusste Julia K. nicht mehr weiter: Ihre Tochter Johanna (beideNamen geändert) war erst vier Monate alt, und Julia K. litt an einerBrustentzündung, verursacht durch das tägliche Stillen. Mit hohemFieber und Schmerzen erschien ihr der Alltag mit einem Kleinkinddoppelt so schwer zu meistern. Ihr Ehemann arbeitete den ganzen Tag,und auch auf die viel beschäftigten Großeltern konnte sie nichtzählen.

Julia K. wandte sich daraufhin an das Projekt Kängurudes Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.Känguru hilft jungen Eltern, wenn ihnen der Alltag in den Monatennach der Geburt eines Kindes über den Kopf wächst. An vierStandorten in Berlin existieren bereits Känguru-Büros, die mitjeweils einer Koordinatorin und gut geschulten ehrenamtlichenHelferinnen besetzt sind: in Friedrichshain/Mitte, Lichtenberg,Neukölln und Steglitz-Zehlendorf. Die freiwilligen Helferinnenbesuchen die Eltern stundenweise zu Hause und unterstützen sie. DieHilfe ist für die Eltern kostenlos.

Die Hemmungen, sich umfremde Unterstützung zu bemühen, seien erst groß gewesen, sagtJulia K. „Ich habe überlegt: lasse ich wirklich jemand Wildfremdesin mein Haus und an mein Kind?“ „Aber irgendwann“, erinnertsich Julia K., „ging es einfach nicht mehr.“ Und als sie sah,dass der Träger des Projektes kirchlich war, fasste sie Vertrauenund rief bei Kathrin Hoppe, der Koordinatorin fürSteglitz-Zehlendorf, an. Kathrin Hoppe reagierte sofort und übernahmdie Betreuung der kranken Mutter und ihres Babies. Täglichverbrachte sie zwei bis drei Stunden mit der kleinen Johanna und gingzum Beispiel mit ihr spazieren. Julia K. konnte in der Zwischenzeitin aller Ruhe Ärzte aufsuchen und sich auskurieren.

„DasProjekt Känguru ist für alle Familien“, sagt Kathrin Hoppe.Probleme und Sorgen nach der Geburt eines Kindes kämen schließlichin allen sozialen Schichten vor. Auch Hoppes Kollegin ausLichtenberg, Anja Lindner, betont: „Bedarf ist immer dann da, wenneine Familie sich meldet.“ Die Motivation der ehrenamtlichenHelferinnen sei groß, viele hätten ein solches Angebot nach derGeburt ihres Kindes selbst gern genutzt. Und nicht zuletzt ist dasProjekt Känguru auch ein Präventionsprojekt im Sinne desKinderschutzes: Durch die Beratung und Unterstützung der Eltern wirdautomatisch deren Erziehungskompetenz gefördert.

DochInformationsmaterial und Mitarbeiterschulungen haben ihren Preis.Damit das noch junge Projekt Känguru vielen Eltern helfen kann, istes auf Spenden angewiesen. Auch ehrenamtliche Helfer werden nochgesucht (Tel.: 820 97 140).

Katja Reimann
Spendenaktion DerTagesspiegel e.V., Verwendungszweck: „Menschen helfen!“, BerlinerSparkasse, Kontonr.: 2500 30 942, BLZ: 100 500 00. Onlinebanking istmöglich. Bitte notieren Sie Namen und Anschrift, damit wir Ihnen denSpendenbeleg zuschicken können(www.tagesspiegel.de/spendenaktion).
(Erschienen im gedrucktenTagesspiegel vom 13.12.2007)

Seite: 1099
Artikelaktionen